Events für aktive Singles

 

Sonntag, 12. Juli 2020: YBurg-Wanderung 

Wanderung mit Picknick

Verbringe den Sonntag in den schönen Weinbergen und Wiesen und Wäldern rund um die Y-Burg. Wir starten unterhalb der Burg und erklimmen bei einem kurzen Aufstieg die Stufen zur Yburg. In der letzten Linkskurve hockt rechts auf dem Mäuerle der Weingeist, von den Einheimischen liebevoll „s Deifele“ genannt, eine Skulptur des bekannten Strümpfelbacher Bildhauers Karl-Ulrich Nuss. Die Ruine oberhalb des Kernener Ortsteils Stetten ragt auf 330 m ü.NN weit sichtbar aus den Weinbergen an den Hängen eines Seitentals der Rems empor. Die ehemalige Wohnburg wurde nicht auf einer Anhöhe, sondern in den Hang hinein gebaut. 

Nach einer kurzen Besichtigung wandern wir weiter und nach einem kleinen Stück durch die Weinberge steuern wir bereits das nächste Highlight an: nach einer schmalen Naturtreppe können wir im Naturdenkmal "Sieben Linden" den Blick über das gesamte Untere Remstal schweifen lassen. Von dort führt nun ein schmaler Trampelpfad weiter in Richtung Kammerforstheide. Über dieses EU-geförderte Pionierprojekt im Kreis informieren mehrere dort aufgestellte Info-Tafeln. Vorbei am Sängerheim folgen wir dem Verlauf der Kugelbahn und wenn wir Glück haben ist die Bahn trotz Corona geöffnet und wir können die ein oder andere Holzkugel rollen lassen. Der Weg führt weiter zu einem gesicherten und geschotterten Abstieg, der neu ausgebaut wurde und ein Geländer erhielt: Das „Grimmelshäuser Wegle“. Dieses steigen wir  in den Schluchtwald hinab und auf der anderen Seite wieder hinauf und erreichen bald eine der idyllischsten Stellen unserer Tour: den Eichensee. Der ideale Ort zum Abschalten, Ausruhen und einmal die Seele baumeln lassen! Nach kurzer Pause geht's weiter durch ein Gartengebiet bis uns ein paar Bänke zur Rast einladen. Hier packen wir unser mitgebrachtes Picknick aus und haben Zeit gemütlich zu essen oder unsere Füße im Stettener Bach abzukühlen. Auf dem Rückweg gelangen wir an eine Aussichtsplattform. Von hier kannst Du durch die Blätter hindurch unten das Feuchtbiotop und Naturdenkmal Jägersumpf, einen weitläufigen Laichtümpel für Kröten und Frösche, erkennen. Durch die frische Waldluft geht es nun weiter durch den Wald. Die nächste Sehenswürdigkeit ist der „Steinbruch Mack“, in dem sich auch ein Biotop mit Amphibien befindet. Dort gibt es leider keinen Zutritt, jedoch führt ca. 10 Meter weiter ein Weg links zu einer kleinen Aussichtsplattform, von der wir eine gute Sicht auf das Biotop haben. Wieder auf dem Weg laufen wir nun zurück ins Haldenbachtal hinein. Nach der Waldepisode begegnen uns bis zum Ende unserer Tour im Tal die typischen Streuobstwiesen, die zur Kulturlandschaft von Kernen und des Remstals gehören. 

Die Wanderung findet nicht nur auf befestigten Wegen statt, deshalb bitten wir Dich, an festes Schuhwerk zu denken (mindestens feste Turnschuhe). Die Wanderung findet nur bei schönem Wetter statt. Bitte deshalb unbedingt bei der Anmeldung Deine Handynummer angeben, damit wir Dich kurzfristig erreichen können!

Enthaltene Leitungen:

  • Begrüßung, Organisation und Begleitung durch singles-but-looking.de 
  • geführte Wanderung, reine Gehzeit ca. 2 Stunden , ca.7 km, 180 Höhenmeter
  • Möglichkeit, gemeinsam während der Tour zu picknicken (bitte Speisen und Getränke selbst mitbringen)
  • Jede Menge Spaß im einer Gruppe kontaktfreudiger Singles

Wichtige Infos: 

Treffpunkt:

Kernen-Stetten
genauer Treffpunkt wird nach der Anmeldung per mail mitgeteilt
Sonntag, 28. Juni 2020

15:00 - 18:30 Uhr
Betreuer:
Marion

Teilnehmer: max. 12 Singles, empfohlenes Alter: 40 bis 60 Jahre

29,- Euro (inkl. 19% MwSt)

 

zur Anmeldung